Können Steine wirklich beim Abnehmen helfen?

Und wenn ja, wie soll das funktionieren? Klar ist wohl jedem, dass ein Steinarmband am Handgelenk wohl keine überschüssigen Kalorien verbrennt. Wie kann es mir dann also trotzdem helfen, mein Gewicht zu reduzieren? Bestenfalls sogar noch die eigene, allgemeine Fitness zu erhöhen? Hier ist tatsächlich Bewegung und eine gesunde Ernährung ein unvermeidbarer Faktor, um ans Ziel zu kommen. Aber wir wollen ja wissen, warum die Kombination von verschiedenen Heilsteinen helfen soll, und warum genau diese Kombination auch in Form eines Armbandes unterstützen soll!? Ich verfolge hier verschiedene Ansätze und biete Dir im Anschluss unverbindlich mein Fazit an, natürlich steht es Dir frei, hier eine andere Meinung oder Erfahrung zu haben und ich freue mich natürlich über Dein Feedback! 

 

1. Die Heilsteinlehre und Wasser als Informationsspeicher

Die bekannte Kombination der Steine Bergkristall, roter Jaspis und Magnesit ist bei vielen Heilsteinkennern ein Begriff. Diese habe nicht ich "erfunden", sondern mich gefragt, warum genau diese Steine? Oft wird genau diese Kombination als Wasserstein-Set zum Thema "Abnehmen" angeboten. Wassersteine haben dabei noch den bestechenden Vorteil, damit den Anwender zum Trinken von Wasser zu animieren, was ja schon ein erster Schritt in eine Gewichtsabnahme sein kann: Viel Trinken! Und das am besten ohne eine einzige Kalorie also pures Wasser! Die Heilsteinlehre besagt außerdem, dass der Bergkristall für Klarheit bzw. den Fokus behalten steht, der rote Jaspis für Willensstärke und Tatkraft und auch die Vitalität unterstützen soll, und der weisse Magnesit ist  bekannt, als der Abnehm- und Entgiftungsstein schlechthin... Die Kombination hat also gute Eigenschaften, um dem Abnehmziel damit erfolgreich zur Seite zu stehen! 

 

Von Masaru Emoto (japanischer Parawissenschaftler und Alternativmediziner) wissen wir zudem, dass Wasser ein Informationsspeicher ist, und dass jede Intention also z.B. auch  "Abnehmen" durchaus eine Veränderung der Wassserstruktur mit sich bringt (gezeigt am Beispiel seiner Wasserkristallfotografie)! Welche Auswirkung das tatsächlich auf den Körper haben kann, steht allerdings noch weitgehend unerforscht im Raum. Ob die Steine nun auf das Wasser, das wir trinken, oder direkt auf das Zell-/Wasser das wir im Körper haben wirkt, wäre aber gleichermaßen willkommen! 

 

2. Die Motivation und die mentale Grundhaltung zum Thema Abnehmen

Nun gehe ich davon aus, das dieses "Team an kleinen energetischen Helfern" (sofern es von meinem Geist als solches akzeptiert wird) prädestiniert ist,  am Handgelenk auf den Geist einzuwirken. Letztlich ist es immer so: Der Geist formt den Körper! Das Armband funktioniert als täglicher "Edelstein-Coach" um mich zu motivieren, die entsprechenden Ergebnisse zu verwirklichen. Das liest sich jetzt sehr rational für einen spirituellen Menschen. Ich liebe Steine und für mich haben sie etwas Magisches, aber dazu gerne das nächste Mal mehr... Jedem Blick auf das Armband ist aus mentaler Sicht ein Reminder,  mit mehr Energie und Tatkraft mein  Ziele zu verwirklichen – und sie nicht bei nächster Gelegenheit schon wieder aus den Augen zu verlieren! Das Armband spricht also direkt mit mir und was es mit jedem Blick auf das Handgelenk sagt, ist die bereits positiv affirmierte Nachricht für Dich: 

 

3. Affrimationen und positive Programmierung (aus der ICH-Perspektive formuliert)

 

"Dieses Armband motiviert mich, mir meine Ziele täglich neu ins Bewusstsein zu rufen. Ich habe mich entschlossen ___ Kilo Körpergewicht bist zum ________ zu verabschieden. Ich fühle mich mit jedem Kilo leichter und freier und glaube an meinen aktiven Fokus, hier erfolgreich am Ball zu bleiben. Mit Bedacht und umsichtig bleibe ich mit meinen Methoden liebevoll zu mir und meinen Körper. Ich erzwinge nichts und verlasse mich darauf, dass jede kleine Veränderung von falschen Verhaltensmustern hin zu neuem und besserem Verhalten einfach und schnell transformiert werden kann! Danke Jaspis! Du bescherst mir innere Ruhe, Achtsamkeit und förderst meine Ausdauer sowie meine Willenskraft. Danke Bergkristall, Du gibst mir einen klaren Fokus und lässt mich in die energetische Heilung meiner Themen, die zu zuviel Gewicht geführt haben, kommen! Danke Magnesit! Du hilfst in purer Selbstakzeptanz auf körperlicher und seelischer Ebene zu entgiften!" 

 

Fazit: Man kann es nicht wissen, wenn man es nicht - jeder für sich selbst - ausprobiert! Auch wenn wir vielen Dingen skeptisch gegenüberstehen, oft heiligt der Zweck die Mittel, und nicht jede Methode ist für jeden eine Lösung! Probiere es aus, wenn es Dich anzieht/anspricht! Wenn Du damit nichts anfangen kannst, ist es sicherlich auch nicht Deine Lösung oder Dein Weg! 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0